Computer hilfsdienst

Anrufe durch angebliche Microsoft-Mitarbeiter

In den vergangenen Tagen gingen bei der Polizei wieder vermehrt Mitteilungen über Anrufe durch angebliche Microsoft-Mitarbeiter ein. Sie geben vor, ein technisches Problem wie etwa ein Virenbefall beheben zu wollen.

Betrüger können persönliche Daten ausspähen.

Sollten die Betrüger tatsächlich auf den Rechner zugreifen, können sie Schadprogramme installieren und/oder persönliche Daten wie Passwörter, Zugangsdaten sowie Kreditkartendaten ausspähen. In weiterer Folge wird dann meist die Bezahlung einer Gebühr verlangt.

Die Polizei gibt folgende Ratschläge

Ignorieren Sie derartige Anrufe, beenden Sie die Gespräche sofort. Sollten Sie bereits mit einem falschen Microsoft-Mitarbeiter gesprochen haben, trennen Sie Ihren PC vom Internet und ändern Sie Ihre Passwörter. Gegebenfalls erstatten Sie Anzeige bei der Polizei.

Computer hilfsdienst

Computertastatur – so reinigen sie richtig.

Wenn der Arbeitsplatz geputzt wird, sollte die Tastatur also nicht vernachlässigt werden. Bei teuren Keyboards lohnen sich auch spezielle Reinigungssets für Tastaturen. Diese beinhalten neben einem speziellen Kunststoffreiniger auch einen Schwamm, mit dem Sie leicht die Zwischenräume der Tastatur erreichen.

Computer hilfsdienst

Schmerzhafter Datenverlust.

Daten retten kann sehr komplex sein, zum Teil beißen sich sogar spezialisierte Firmen die Zähne daran aus. Die Wiederherstellung kann jedoch auch ganz einfach sein, beispielsweise wenn Sie die Daten unter Windows nur versehentlich gelöscht haben: Dann genügt eine einfache Software.

Bevor Sie sich bei einem Datenverlust konkret an die Wiederherstellung machen, versuchen Sie, den Fehler einzugrenzen und die Ursache auszumachen.

Am sichersten wäre es, wenn sie Ihre Festplatte, Ihr Speichermedium sofort zu uns bringen – wir sorgen dafür dass die Daten wieder hergestellt werden ohne dass noch mehr verloren geht.

Denn jeder Zugriff auf das Medium verringert die Wahrscheinlichkeit einer positiven Wiederherstellung. Betriebssysteme neigen dazu freigewordenen Speicher anderwertig zu nutzen.

Computer hilfsdienst

Achtung! Bei Windows 10 Update 1809 droht Datenverlust.

Update Program von Microsoft gestoppt.

Dass beim Umsteigen auf die aktuelle Windows-10-Version 1809 Datenverlust drohen kann, haben Teilnehmer am Insider-Programm schon vor Monaten gemeldet. Am 5. Oktober hat Microsoft die Auslieferung des Windows-10-Upgrades auf Version 1809 gestoppt.

Grund waren Nutzerberichte über Datenverluste während der Aktualisierung des Systems: Die Inhalte der Ordner “Dokumente” und “Bilder” im User-Verzeichnis waren verschwunden. Da Microsoft die neue Version bislang noch nicht als automatische Aktualisierung verteilt hat, sind allerdings nur Nutzer betroffen, die entweder Windows ausdrücklich angewiesen haben, nach neuen Updates zu suchen oder die die Installationsmedien von Hand heruntergeladen und eingesetzt haben.

Computer hilfsdienst

BKA Virus verschlüsselt den Computer.

Wir beseitigen den Bundeskriminalamt Virus vom Notebook, Handy und Tablet.

Seit mehr als 6 Jahren infiziert der BKA Trojaner täglich tausende Rechner. Der BKA Trojaner ist eine so genannte Ransomware-Malware, die eine gefälschte Meldung des Bundeskriminalamtes anzeigt, die besagt dass der Computer – aufgrund von pornografischem Material, Spam oder einer Urheberrechtsverletzung – gesperrt wurde. Der Trojaner sperrt sämtlichen Zugriff auf Ihren Computer (Dateien, Programme). Bei jedem Versuch auf die Windows-Oberfläche zuzugreifen, wird der Sperrbildschirm angezeigt und Sie werden dazu aufgefordert eine Geldstrafe in Höhe von 100 Euro zu zahlen. Per Bitcoin, Paysafecard, Ukash oder anonymisierten Internetgutscheinen.

Auf keinen Fall bezahlen.
Ihre Gerät bleibt trotzdem gesperrt.

Unter keinen Umständen sollten Sie das geforderte Geld per Ukash oder Paysafecard zahlen. Wer Opfer eines Erpresser-Trojaners geworden ist, sollte niemals auf die Lösegeldforderung eingehen, sondern versuchen, den Trojaner zu entfernen oder über ein Backup seinen Computer wiederherzustellen. Wir erklären Ihnen auf dieser Seite, wie Sie den BKA Trojaner entfernen – ohne Zahlung des geforderten Lösegeldes.